Neue Tarifstruktur mit Tarifnummer 312 in der Physiotherapie

Anfangs 2018 wurde in der Physiotherapie eine neue, zusätzliche Tarifstruktur mit der Ziffer 312 eingeführt. Wichtig ist hier der Begriff „zusätzlich“ und die Nummer 312. Fast überall wird in der Regel immer nur pauschal von der „Physiotherapie Tarifstruktur ab 2018“ gesprochen. Ganz konkret wurde aber eine zweite, zusätzliche Physiotarifstruktur mit der Tarifnummer 312 eingeführt. Die Tarifstruktur mit der Tarifnummer 311 existiert weiterhin.

Grundsätzlich enthält der Tarif 312, bis auf ein paar Ausnahmen (z. B. gibt es 7312 im Tarif 312 nicht), in etwa die gleichen Tarifziffern (also z. B. 7301, 7311 u. s. w.) wie der bereits bekannte Tarif 311.

Neu müssen ab 2018 alle OKP-Leistungen (also konkret alle KVG-Leistungen) mit dem neuen Tarif 312 und alle UVG, IVG, MVG Leistungen weiterhin mit Tarif 311 abgerechnet werden. Es gibt in der Physiotherapie nun also je nach Verrechnungsart nicht nur unterschiedliche Taxpunktwerte, sondern auch unterschiedliche Tarife mit unterschiedlichen Tarifziffern.

In delight therapy haben wir ein paar Hilfsmittel und Werkzeuge eingebaut, so dass Sie die im Alltag damit auftretenden Problem besser und effizienter lösen können.

Weitere Informationen und eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie in unserem Forum: forum.delight.ch/index.php?thread/1084-neue-tarifstruktur-mit-tarifnummer-312-in-der-physiotherapie

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.