Persönliche Beziehungen mit Ihren Kunden, ein wichtiger Erfolgsfaktor, den es zu optimieren gilt.

Was benötigt Ihr Unternehmen grundsätzlich, um überhaupt bestehen zu können? Gute Mitarbeiter, ein herausragendes Produkt?

Alles richtig, aber was Ihr Unternehmen am allermeisten benötigt sind Kunden. Ohne Kunden, keine Einnahmen und ohne Einnahmen können weder Löhne noch Produktentwicklungen finanziert werden.

Deshalb ist es elementar für den Geschäftserfolg, dass ein Unternehmen seinen Kunden grosse Aufmerksamkeit schenkt und gute Beziehungen zu ihnen pflegt.

Was aber bedeutet „gute Beziehungen zu seinen Kunden pflegen” und wie lässt sich das in der Praxis umsetzen?

Gute Beziehungen bedeuten immer auch persönliche Beziehungen. Je persönlicher die Beziehung zu Ihren Kunden ist, desto mehr fühlen sich diese Ihrem Unternehmen verbunden.

Damit Sie persönliche Beziehungen mit Ihren Kunden pflegen können, benötigen Sie persönliche Informationen über die einzelnen Kunden.

Stellen Sie sich vor, ein Kunde ruft an und Sie wissen schon beim ersten Klingeln, dass der Kunde letzten Monat für zwei Wochen in Südamerika im Urlaub war… Aber woher bekommen Sie diese Informationen? Ganz einfach: Der Kunde liefert sie Ihnen bei jedem Kundenkontakt und jeder Aktion, die Sie mit ihm ausführen gleich selbst.

Die grosse Kunst ist es nun, diese Informationen in Form eines Journals zusammen zu tragen und bei jedem Kundenkontakt sofort in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen.

Die Lösung für diese Anforderung nennt sich in der Fachwelt „CRM”.

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.